Scoredex – Betrug an Senioren beenden

In der heutigen Zeit werden viele Senioren betrogen, dieser Meinung ist auch der renommierte Rechtsanwalt Peter Mattil. Diese Maschen müssen beendet werden, denn die meisten älteren Menschen können sich gegen solch einen Betrug nicht mehr wehren.

Rechtsanwalt Peter Mattil schreibt im Elitereport über ältere Menschen und die Versuche diese “auszunehmen” folgendes, welches wir gekürzt hier wiedergeben:

Viele ältere Menschen sind bereitwillige Opfer für Produkte des grauen Kapitalmarktes, hochriskanter Wertpapiere, Spenden oder für andere Enteignungen. In der jüngeren Vergangenheit erinnern wir uns beson- ders an die Lehman Zertifikate, die häufig an Rentner verkauft wurden, die dafür ihre Sparbücher auflösten! Banken und freie Finanzanlagenvermittler bieten auch gerne geschlossene Fonds an – z.B. Immobilien-, Energie-, und Schiffsfonds –, die oft Laufzeiten von 20 Jahren oder mehr haben. Die Berater behaupten, die Produkte seien sicher und zum Vererben geeignet. Aber Vorsicht: dies ist nicht wahr.

Geschlossene Fonds sind in den allermeisten Fällen hochriskant und haben oftmals in den letzten Jahren einen Totalverlust für die Anleger beschert. Außerdem: Die Anteile an solchen geschlossenen Fonds können nicht verkauft werden, wenn man Geld braucht. Generell gilt: Viele Berater, Verkäufer oder auch Bekannte aus Ihrem Umfeld wollen an Ihr Geld. Oft wird Druck aufgebaut und sogar ein schlechtes Gewissen gemacht, wenn man sich für eine Geldzahlung nicht entscheiden kann. Wenn Sie merken, dass Sie unter persönlichen oder zeitlichen Druck gesetzt werden, sollten Sie erst recht stur bleiben und am besten Ihr Geld auf dem Konto liegen lassen. Lassen Sie sich niemals überreden und glauben Sie kein Wort, wenn Sie jemand zur Unterzeichnung drängen will.

Dies gilt sowohl für Kapitalanlagen als auch für Vermögensübertragungen, Testamente, Darlehen und anderes. Aber auch bei vermeintlichen Hilfsorganisationen, angeblich gemeinnützigen Verbänden müssen Sie vorsichtig sein. Oft ist deren soziales oder tierliebes Herz nur gespielt und ein Vorwand, an Ihr Geld zu kommen. Es gibt auch hierzu Möglichkeiten, dies zu überprüfen. Man kann nur an Vereine erinnern, deren Gründer sich teure Autos kauften und das Geld der gut meinenden Senioren verprassten.

Wichtig ist, dass Sie stets daran denken, dass Sie nicht müssen. Bei den geringsten Zweifeln oder im Falle von Drängen  muss die Entscheidung schon dagegen fallen. Sagen Sie Nein!

Falls Sie nicht abgeneigt sind, müssen Sie jedes Schriftstück genau lesen, bevor Sie etwas unterschreiben. Der Verkäufer will Provisionen verdienen, es gibt daher keinen Grund, auch nur ein Wort zu glau- ben. Seien Sie skeptisch und legen Sie, bevor Sie sich für die Anlage entscheiden, das Angebot z. B. einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht zur Prüfung vor. Oder informieren Sie sich auf Internet Plattformen, wie zum Beispiel Gomopa oder Diebewertung. Eine zweite Meinung schadet nicht und kostet nicht viel.

Wenn der Berater behauptet, die Anlage sei sicher, lassen Sie sich dies von dem Berater ausdrücklich schriftlich bestätigen und unterzeichnen. Wenn er dies nicht tut, ist die Anlageentscheidung gestorben!

Wenn Sie Ihr Geld bereits verloren haben oder (noch schlimmer) einem Erbschleicher aufgesessen sind, beachten Sie bitte  Folgendes:

Sie können Verfügungen möglicherweise rückgängig machen oder Schadensersatzansprüche stellen. Hierfür laufen aber Fristen, so dass Sie nicht den Verlust verärgert aussitzen dürfen. Sie müssen sofort handeln, sonst wird Ihnen auch kein Gericht mehr helfen. Wenden Sie sich, wenn Sie den Verdacht haben, getäuscht worden zu sein, sofort an einen Fachanwalt, der Ihnen weiter- helfen kann oder an eine Verbraucherzentrale. Es wurde davon berichtet, dass sogar 80-jährige spekulative und total ungeeignete Anlage von ihrer Bank gekauft haben. Beratungsprotokolle werden meist nicht aufgehoben und Zeugen für das Beratungsgespräch sind selten. Aber auch von den Richtern haben Sie kein Mitleid zu erwarten.

Wenn Sie bereits Kapitalanlagen in welcher Form auch immer erworben haben (geschlossene Fonds, Wertpapiere, Eigentumswohnungen, Versicherungen), sollten Sie die Erstberatungsgebühr opfern und eine Plausibilitätsprüfung vornehmen lassen.

Als Fazit bleibt (leider): Ältere Damen und Herren sind beliebte Zapfsäulen für Kapitalsucher jeder Art. Lassen Sie sich zu nichts drängen und denken Sie daran: Sie sitzen am längeren Hebel, jedenfalls solange Sie noch Ihr Vermögen besitzen.

Beurteilung – Defoma

Die Defoma GmbH freut sich über eine hervorragende Beurteilung!

defoma

 

 

In dieser Analyse erreicht der Unternehmer hinter den Kulissen gute Ergebnisse. So war die finanzielle Situation des Unternehmens, Kontinuität, Ausbildung, Soziales Umfeld, Bonität Unternehmen, Georating, Medienresonanz und ein entsprechender Branchenvergleich weit überdurchschnittlich.

Bei einigen Merkmalen erreichte der Geschäftsführer exzellente Ergebnisse: Referenzen, Finanzielle Situation des Entscheiders, Bonität Entscheider und juristische Merkmale. Die Auswertung der vorliegenden Daten ergab einen SCOREDEX von 64,96 Prozent ergeben für das Unternehmen und einen  SCOREDEX von 89,04 Prozent für den Geschäftsführer.

Die Scoredex Auswertung von mehr als 93 Prozent vorliegender Daten hat einen Gesamt SCOREDEX von 776 ergeben.


Auch im Vertrieb ist Scoredex aktiv. Scoredex beurteilt auch den Vertrieb, darüber schreibt sogar die Frankfurter Rundschau.

Frankfurter Rundschau

Scoredex auf Twitter

Der Focus erwähnt Scoredex bezüglich einer eigenen Rubrik – Bauträger.

Focus_Logo_web

Ein Weg, um mit wenig eigenem Aufwand an die moderne Traumimmobilie zu gelangen, bietet die Möglichkeit, diese von einem Bauträger zu übernehmen. Der Bauträger kümmert sich um die Planung und Errichtung der Immobilie und übernimmt sämtliche Arbeiten bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe. Der Käufer kann die Immobilie komplett bzw. einen Teil der Immobilie anschließend beziehen. Diese Art der Immobilienentwicklung bietet jedoch spezielle Unwägbarkeiten, die bei anderen Bau- bzw. Entwicklungsformen nicht auftreten. Dementsprechend gilt es, sich ausreichend zu informieren, um die Immobilie tatsächlich wie gewünscht übernehmen zu können.

Vorsicht bei der Zusammenarbeit mit Bauträgern. SCOREDEX: damit der Traum vom Haus nicht zum Alptraum wird.

Wer eine Immobilie risikolos vom Bauträger übernehmen möchte, sollte bestimmte Grundlagen beachten. So sollte in jedem Fall ein geprüfter Architekt die Pläne abzeichnen. Außerdem ist es ratsam, nicht einfach den Notar des Bauträgers für die Bestätigung des Vertrages zu nutzen, sondern auf den eigenen Notar zu bestehen. In jedem Fall ist es wesentlich, die Verträge von erfahrenen Rechtsexperten prüfen zu lassen. Ein weiterer Schritt, den Immobilienkäufer gehen können, um sich gegen die Risiken bei Bauträgergeschäften zu schützen, besteht darin, sich über den jeweiligen Bauträger genau zu erkundigen und dessen Bonität sowie Arbeitsweise genau zu hinterfragen.

Potenzielle Risiken bei Geschäften mit dem Bauträger

Vorsicht vor der Investition in Bauträger. Seriöse Bauträger finden Interessierte bei SCOREDEX. Wer einen Vertrag mit einem Bauträger über die Errichtung bzw. den Kauf einer Immobilie abschließt, sollte sich vorab über die damit einhergehenden potenziellen Risiken informiert haben. Besondere Gefahren widmen sich der Fertigstellung der Immobilie.

Was geschieht im Fall der Insolvenz des Bauträgers? Gibt es eine Fertigstellungsbürgschaft? Oftmals kann der Bau jedoch nicht einmal begonnen werden, da zu wenige der Teilobjekte bereits vorab verkauft wurden. Hier kann es sich sehr schwierig gestalten, dass der Käufer sein bereits eingezahltes Geld wieder zurück erhält. Ein wesentliches Risikopotenzial ergibt sich auch bei den Plänen und der Baubeschreibung. Hier sollten exakte Angaben gemacht werden und alle Pläne nach DIN vom Architekten bestätigt werden. Denn bei kleinen wie größeren Bauträgerprojekten stimmen oftmals die tatsächlichen Wohnflächenangaben nach Fertigstellung nicht mit denen in der Planbeschreibung überein oder der Bauträger verwendet billigere Materialien für den Bau, um Geld zu sparen.

Wirklich verlässliche Auskünfte über ein Unternehmen betreffen nicht nur die finanzielle Bonität, sondern auch die Seriosität sowie Transparenz, die der Betrieb an den Tag legt.

Die SCOREDEX GmbH hat sich dazu verschrieben, eben diese Faktoren genau zu analysieren und ein Punkteranking mit den gewonnen Daten in der SCOREDEX-Datenbank zu erstellen. Dadurch lassen sich Geschäftspartner und Bauträger, mit denen man einen Vertrag abschließen möchte, schnell bewerten und in ihrer Seriosität bestätigen oder auch entlarven.
SCOREDEX unterstützt junge Hausherren dabei, seriöse Bauträger zu finden, der die gewünschte Immobilie bauen und fertigstellen kann.

Auch auf Twitter unterhält Scoredex einen Account und informiert User und Interessenten.

twitter-t8t9jj-520x245

Scoredex – GoMoPa veröffentlicht!

Google Plus – natürlich ist Scoredex auch in der Community vertreten.

Google-Plus-SEO
Interessante Pressemeldung über Scoredex.

Scoredex die neue Auskunftei mit Spezialisierung auf den Mittelstand (KMU) aus den Branchen Finanzen und Bau, ging diese Woche online.

Würden Sie Ihrem besten Freund Geld leihen? Vermutlich ja, aber warum? Weil Sie ihn gut kennen, weil Sie über seine Zuverlässigkeit, Verhältnisse, Umfeld und Kontinuität bestens informiert sind. Anhand dieser Fakten können Sie Ihr persönliches Risiko abwägen. Und je besser Sie ihn kennen, desto mehr Geld können Sie ihm borgen – oder anders: Je transparenter er ist, desto mehr Vertrauen können Sie ihm schenken.

Genauso arbeitet das neue Scoredex-Rating für den Kapital- und Immobilienmarkt. Dieses System ist umfassender, differenzierter und aussagefähiger als andere Auskünfte und belohnt Transparenz, Kontinuität und Zuverlässigkeit.

Immer wenn Sie einer fremden Person oder Unternehmung Ihr Geld in die Hand geben, bevor die eigentliche Leistung erfolgt, liegt das Risiko des Totalverlustes ausschließlich bei Ihnen – und genau deswegen haben Sie ein Recht auf totale Transparenz, vor allem bei Angeboten aus dem Kapital- und Immobilienbereich.

VORSICHT! GEFAHR!

Durch Betrug oder Missmanagement gehen im Beratungs-, Kapital-, Anlage- und Immobilienmarkt jährlich mehrere Milliarden Euro Investorengelder verloren – allein in Deutschland landet jeder Hundertste Euro in den Taschen von Abzockern. Ist ein Investment erst einmal in Schieflage, besteht kaum noch eine Chance, das eingesetzte Kapital zurückzubekommen.

Schon bei einem Unternehmen mit Sitz in Deutschland ist es sehr schwierig, Regressansprüche durchzusetzen. Handelt es sich aber um ein ausländisches Unternehmen, das seinen Gerichtsstand im Ausland hat, sind Investoren skrupellosen Vermittlern oder Maklern praktisch chancenlos ausgeliefert. Kapitalrückführungen sind nahezu unerreichbar, auf jeden Fall aber nervenaufreibend und teuer.

Die Scoredex-Entwickler beobachten und beschreiben die horrenden Schäden durch Kapitalanlagebetrug seit vielen Jahren und möchten einen substanziellen Beitrag zu deren Vermeidung liefern. Dazu wurde die Gesamtsituation intensiv analysiert und schließlich ein System entwickelt, das kostengünstig ein Maximum an Transparenz und somit Sicherheit für den Anleger bietet: Scoredex®!

Jeder kann dort jeden überprüfen und bewerten lassen, auch sich selbst. Soredex.com umfasst neben den üblichen Wirtschafts- und Bonitätsbewertungen auch ein Qualitätsrating des Entscheiders in einem Unternehmen. Dazu wird er von einem Reputationsmanager persönlich und ausführlich befragt. Die Antworten sind nicht öffentlich, fließen aber in den Scoredex-Wert ein.

“Schön!”, “sauber aufgeräumt!” und “ästhetisch anspruchsvoll!” So lauteten die häufigsten Urteile von Nutzern, die sich seit Montag bei der neuen Wirtschaftsauskunft Scoredex® registrierten. Der Ansturm auf Scoredex.com ebbt nicht ab. Das liegt sicher auch am Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Registrierung ist kostenlos. Die Auskunft über ein Unternehmen, das noch nicht auf Scoredex.com vorkommt, kostet nichts. Liegt schon ein Rating vor, werden 9,90 Euro verlangt.

Die Gebühr entfällt, wenn das geratete Unternehmen die Flatrate übernimmt und damit sein Profil öffentlich schaltet. Die Preise für die Flatrate hängen vom Umsatz ab. “Das ist ja überschaubar”, lautet auch hier das Fazit der ersten Unternehmer. Begeisterung zeigten bereits zwei große Versicherungsunternehmen, die nunmehr regelmäßig ihre Vertriebs- und Kooperationspartner mit Scoredex® überprüfen.

So wird der Scoredex-Wert ermittelt:

Scoredex® analysiert die geschäftliche Vertrauenswürdigkeit von Unternehmen und den verantwortlichen Personen nach festen mathematischen Parametern und Algorithmen und erstellt ein umfassendes Dossier beziehungsweise Profil mit allen relevanten Daten, die zu einem Punktergebnis komprimiert werden. Dazu wird auch die Vergangenheit des zu bewertenden Unternehmens analysiert und so eine große Datenbreite geschaffen, die auch Medienresonanz und Informationen von Verbraucherschutzorganisationen in die Bewertung einfließen lässt.

Auf Grund der permanenten Vernetzung mit verschiedenen Schnittstellen ist Scoredex® ein dynamisches Bewertungssystem. Die Änderung eines Parameters (zum Beispiel Veränderungen der Bonität) führt unmittelbar zu einer Veränderung des Scoredex®. So ist gewährleistet, dass sich der Nutzer jederzeit über die aktuelle Situation eines potentiellen Geschäftspartners sowie dessen historischer Entwicklung informieren kann.

PROSAVUS AG

Als ein auf Substanzwerte spezialisierter Emittent für Privatanleger steht PROSAVUS für nachhaltiges, sicheres und flexibles Investieren und für Transparenz gegenüber seinen Kunden. Das Unternehmen wurde 2006 in Dresden gegründet und gehört zu einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Expertise der PROSAVUS-Initiatoren beruht auf über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen und Immobilien.

PROSAVUS-Konzernstruktur

 

 

 

 

Die Produkte von PROSAVUS sind börsen- und kapitalmarktunabhängig und orientieren sich an zentralen Zukunftsmärkten. Beigemischt werden Rohstoffe, alternative Energien und Edelmetalle wie Gold. In Immobilienanlagen sieht PROSAVUS gerade in Krisenzeiten einen Inflationsschutz.

Erfahren Sie mehr über PROSAVUS AG.

Zum Scoredex-Profil der PROSAVUS AG.

Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH

Die Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH wurde von SCOREDEX auf Transparenz und Seriosität geprüft. Im Folgenden werden die Ergebnisse kurz zusammengefasst:

Bei den Merkmalen Finanzielle Situation des Unternehmens und Medienresonanz erreicht das Unternehmen gute Ergebnisse. Exzellente Werte erzielt die Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH bezüglich folgender Kriterien: Risikoprävention, Referenzen, Ausbildung, Soziales Umfeld, Finanzielle Situation des Entscheiders, Bonität Entscheider, Juristische Merkmale, Georating und Branchenvergleich.

SCOREDEX der Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH

Lesen Sie mehr über die Autark Vertrieb- und Beteiligung GmbH