JDC Group baut Krypto Community in Deutschland auf

Mir ihrer Initial Coin Offering (ICO) Bekanntgabe ist klar: die JDC Group baut Krypto Community in Deutschland auf. Die Krypta Bewegung beruht auf Blockchain Technologie, die zur Entwicklung kundenorientierter Finanz- und Versicherungsprodukte genutzt werden kann.

JDC Group baut Krypto Community in Deutschland auf
JDC Group baut Krypto Community in Deutschland auf

JDC Group entwickelt Krypto Community in Deutschland

Initial Coin Offerings (ICOs) sind in letzter Zeit zu einer neuen Finanzierungsquelle für Unternehmen – hauptsächlich Startups – geworden, die Token auf Grundlage der Blockchain- Technologie ausgeben.

Als Initial Coin Offering (ICO) ist eine Art der Finanzierung mit Hilfe von Kryptowährungen gemeint. Es handelt sich oft um eine Form des Crowdfundings, aber auch ein privates ICO, das keine öffentlichen Investitionen anstrebt, ist möglich. In einem ICO werden Kryptowährungen in Form von „Token“ („Münzen“) im Austausch gegen gesetzliche Zahlungsmittel oder andere (im Allgemeinen etablierte und stabilere) Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereuman an Spekulanten oder Investoren verkauft.

Stefan Bachmann, Chief Digital Officer der JDC Group eräutert: „Es ist an der Zeit, dass endlich ein etabliertes Unternehmen in Deutschland die Möglichkeit der Blockchain Technologie entdeckt, um die Vorteile an seine Kunden weiterzugeben. Durch die Ausgabe unseres Krypto-Tokens Blocx (BCX) und dem mit ihm verbundenen Mehrwert können wir umgehend die größte Krypto-Community in Deutschland aufbauen. Davon profitieren bestehende und neue Kunden, unsere Partner, unsere Berater und Vermittler sowie alle Investoren“.

Lesen Sie außerdem: JDC Group stärkt Investmentgeschäft mit KOMM

„Wir als JDC Group sind einzigartig positioniert, um eine dezentralisierte Plattform zu betreiben,“ so Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender der JDC Group. „Wir verfügen über 1,2 Millionen Kunden, haben eine Schlagkraft von über 16.000 Beratern und Vermittlern und Schnittstellen zu mehr als 700 relevanten Versicherungs- und Investmentgesellschaften sowie Banken. Insgesamt verwalten wir ein Vermögen von über 4,5 Milliarden Euro und erzielen 1,4 Milliarden Euro Neugeschäft pro Jahr,“ ergänzt Dr. Sebastian Grabmaier.

Wenn die JDC Group eine Krypto Community in Deutschland aufbaut, wird vor allem der Vorteil für Endkunden deutlich: Aus einzelnen Kundendaten werden „smarte Daten“. Mit Hilfe dieser Daten können Produktpartner der JDC Group ganz neuartige Versicherungsprodukte entwickeln. Endkunden werden für die Bereitstellung ihrer Daten außerdem mit Blocx honoriert. Damit macht JDC in Bezug auf Daten das Gegenteil von den großen Tech-Unternehmen. Aus Kundendaten wird nicht Geld gemacht, sondern Kunden erhalten einen echten Gegenwert für ihre Daten.

TEILEN UND FOLGEN

3 Gedanken zu „JDC Group baut Krypto Community in Deutschland auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.