Publity reflektiert Erfolgsjahr mit Helaba

Letztes Jahr hat die Publity AG Immobilien im Wert von insgesamt 1 Mrd. Euro akquiriert. Außerdem hat CEO Thomas Olek eine große Veräußerung eines Objektes verbucht, dass das Jahr als ein sehr erfolgreiches abrundete. Ohne ihre wertvollen Partner wäre so ein Jahr nicht mögliche gewesen, deshalb reflektiert Publity dieses Erflogsjahr anhand einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Helaba.

Publity reflektiert Erflogsjahr mit Helaba
Publity reflektiert Erflogsjahr mit Helaba

Publity reflektiert Erflogsjahr mit Helaba

Die publity AG ist in Deutschland ein auf Büroimmobilien fokussierter Investor und Asset Manager. „Unser Portfolio besteht aktuell aus 19 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 300.000 Quadratmetern. Zu den in 2019 angekauften Immobilien gehören zum Beispiel die Sky-Deutschland-Zentrale in Unterföhring bei München, der Access Tower in Frankfurt am Main und die Karstadt-Zentrale in Essen,“ sagt CEO der Publity AG Thomas Olek.

Das Business Model von Publity war und bleibt dasselbe. „Der Schwerpunkt der publity AG wird das Asset Management für institutionelle Investoren bleiben, bei dem publity Fees auf den verschiedenen Prozess-Stufen erhält,“ erzählt Thomas Olek.

„Wir freuen uns außerdem sehr über das rasante Wachstumstempo unseres Immobilienportfolios, das wir in unserer Tochter PREOS sehen. Bereits als Asset Manager für institutionelle Kunden haben wir bewiesen, dass wir über Transaktionsstärke und einen hervorragenden Zugang zu geeigneten Immobilien verfügen,“ so Olek.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Helaba

Dieses Jahr hat publity die Finanzierung mit Helaba über 200 Mio. Euro für Immobilienkäufe abgeschlossen. Dabei stellte Helaba zwei Darlehen in Höhe von 133 Mio. Euro für Ankauf des WestendCarree in Frankfurt am Main und 67 Mio. Euro zur Verfügung.

„Die Zusammenarbeit mit Helaba verlief ausgezeichnet. Wir planen bereits weitere, gemeinsame Projekte – die Sky-Deutschland-Zentrale in Unterföhring bei München war erfolgreiches Projekt, dass zu einem Win-Win wurde. Dazu hat die Helaba schon signalisiert, dass sie den Ankauf von weiteren Objekten als Finanzierungspartner begleiten wollen.

Thomas Olek, CEO der publity AG verkündet stolz: „Wir haben mit der Helaba einen weiteren renommierten Finanzierungspartner gefunden. Die erfolgreiche Zusammenarbeit bedeutet uns sehr viel und bestärkt unsere Strategie.

TEILEN UND FOLGEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.