Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Der Hamburger Projektentwickler MAGNA Real Estate AG setzt auf Bürogebäude. Ein rund 5.000 m² großer Bürokomplex am Sophienblatt 74-78 in Kiel wurde in diesem Sinne akquiriert und kommt somit in den Bestand des MAGNA Portfolios.

Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel
Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Mehr lesen

MAGNA AG veräußert Grundstücke in Norddeutschland

Die Magna Real Estate AG realisiert 106 Wohnungen auf einem Grundstück mit insgesamt 6.000 Quadratmeter. Hierfür, und für weitere Grundstücke in Norddeutschland, wurden mehrere Hunderte Millionen Euro als Investitionsvolumen reserviert.

 

http://greys.cc/wp-content/uploads/2019/12/MAGNA-AG-ver%C3%A4u%C3%9Fert-Grundst%C3%BCcke-in-Norddeutschland.jpg

Mehr lesen

MAGNA AG auf Wachstumskurs mit Portfolioerweiterung

Die Hamburger MAGNA Asset Management AG, eine Tochtergesellschaft der MAGNA Real Estate AG, hat acht Objekte aus dem Direktbestand der Babcock Pensionskasse erworben. Mit dieser Portfolioerweiterung, und mit einem gestiegenen Projektvolumen, ist die MAGNA AG auf Wachstumskurs.

MAGNA AG auf Wachstumskurs.
MAGNA AG auf Wachstumskurs.

Mehr lesen

Jörn Reinecke über Immobilienentwicklung in Hamburg

Die MAGNA Real Estate AG, ein stark wachsender Immobilienentwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Hamburg, investiert verstärkt in die Hansestadt. Vorstand Jörn Reinecke: die Immobilienentwicklung in Hamburg ist uns sehr wichtig.

Jörn Reinecke über Immobilienentwicklung in Hamburg
Jörn Reinecke über Immobilienentwicklung in Hamburg

Mehr lesen

Enteignung von Wohnungsgesellschaften?  –  Interview Jörn Reinecke

Immer mehr Menschen fällt es schwer, in Metropolen bezahlbaren Wohnraum zu finden. Der Trend zeichnet sich mittlerweile auch immer stärker in kleineren Städten ab. Aber wen wundert dieser Zustand? Ländliche Regionen werden verlassen, weil mehr Arbeitsplätze und Bildungsmöglichkeiten in den Metropolen aufzufinden sind. Gegenmaßnahmen um die Kehrtwende einzuleiten gibt es eine Menge. Mietpreisbremse, Mietendeckel oder Neubauprojekte. Immer mehr Spezialisten aus der Immobilienbranche äußern sich zu diesem Thema, so auch Jörn Reinecke — Vorstandsmitglied der Magna Real Estate AG aus Hamburg.

Jörn Reinecke äußert sich zur Enteignung der Wohnungsgesellschaften
Jörn Reinecke äußert sich zur Enteignung der Wohnungsgesellschaften

 

Mehr lesen

Jörn Reinecke: Immobilien sind das beste Geschäft

Für den Immobilienunternehmer Jörn Reinecke von der Hamburger Magna Immobilien AG ist der anhaltende Mangel an Wohnungen in Deutschland ein Glücksfall. Denn in dieser Lage kann er das machen, was er für das beste Geschäft der Welt hält: Immobilien entwickeln.

 

Skizze eines Projekts der Magna Immobilien AG von Jörn Reinecke in Ahrensburg
Skizze eines Projekts der Magna Immobilien AG von Jörn Reinecke in Ahrensburg

Mehr lesen

Die Mietpreislage in Deutschland – zu teuer

Unter anderem treiben politische Fehlgriffe in den letzten Jahren den Mietpreis enorm in die Höhe. Die Lage wäre schon viel schlimmer, wenn es nicht Unternehmer, wie den Hamburger Jörn Reinecke von der Magna Immobilien AG geben würde.

Jörn Reinecke
MAGNA Immobilien AG – (Grafik: Skizze eines aktuellen Projekts der Magna Immobilien AG in Hamburg-Othmarschen)

Interview

Jörn Reinecke ist Vorstand der Magna Immobilien Ag, darüber hinaus ist er seit mehr als 25 Jahren unternehmerisch tätig und das vor allem im Immobilienbereich. Er hat auch einiges vorzuweisen: seine Projekte und sein derzeitiges Entwicklungs- und Transaktionsvolumen liegt bei rund 2,5 Milliarden Euro. Ein Interview mit Berlin Journal bringt Aufschluss im Thema Wohnungsmarkt.