Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Der Hamburger Projektentwickler MAGNA Real Estate AG setzt auf Bürogebäude. Ein rund 5.000 m² großer Bürokomplex am Sophienblatt 74-78 in Kiel wurde in diesem Sinne akquiriert und kommt somit in den Bestand des MAGNA Portfolios.

Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel
Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Bürogebäude zu kaufen ist Teil der eingeschlagene Strategie von MAGNA, die bei Investitionen neben Metropolen auf attraktive Großstädte setzt. Kiel ist mit 249 Tausend Einwohnern die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt des norddeutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein.

Kiel liegt etwa 90 Kilometer nördlich von Hamburg. Aufgrund seiner geographischen Lage im Norden Deutschlands ist Kiel zu einem der wichtigsten maritimen Zentren Deutschlands geworden. So ist die Stadt für eine Vielzahl von internationalen Segelveranstaltungen bekannt, darunter die jährliche Kieler Woche, die das größte Segelereignis der Welt ist. Die Kieler Wirtschaft wird vom Dienstleistungssektor, dem Verkehrswesen und der maritimen Wirtschaft dominiert. Darüber hinaus ist Kiel ein führendes Zentrum des deutschen militärischen und zivilen High-rech-Schiffbaus.

„Das gekaufte Objekt liegt am südlichen Ende der Kieler Innenstadt in direkter Anbindung zum Hauptbahnhof und ist hervorragend an die Verkehrsinfrastruktur angebunden. Zudem überzeugt die Liegenschaft mit einer vollständigen Flächenbelegung und einer stabilen gewerblichen Nutzung“, erläutert Jörn Reinecke, Vorstand der MAGNA Real Estate AG. Insgesamt erstreckt sich die Mietfläche auf ein Erd- und sieben Obergeschosse.

Auch interessant: MAGNA AG auf Wachstumskurs mit Portfolioerweiterung

Vorstand der Magna Real Estate AG in Hamburg, Jörn Reinecke fährt fort: „Der Erwerb des Objekts war eine super Entscheidung, denn der Bürokomplex ist eine perfekte Ergänzung unseres Portfolios. Kiel bietet sich schließlich als prosperierende Landeshauptstadt mit seiner infrastrukturell guten Lage für Büronutzer als Unternehmensstandort in Zukunft an.“

Das Portfolio Management der MAGNA Real Estate AG ist eine Art Vermögensverwaltung, die sich auf einen systematischen Ansatz für die Steuerung und Realisierung von Werten bezieht. MAGNA ist damit für ihren gesamten Lebenszyklus hinweg verantwortlich. Sie kann sowohl für materielle Vermögenswerte (in diesem Fall physische Objekte, da die Magna Real Estate in Bürogebäude in Kiel investiert) als auch für immaterielle Vermögenswerte (wie geistiges Eigentum, oder finanzielle Vermögenswerte) gelten. Die Verwaltung von Vermögenswerten ist ein systematischer Prozess der Entwicklung, des Betriebs, der Wartung, der Modernisierung und der Veräußerung von Vermögenswerten auf die kostengünstigste Art und Weise (einschließlich aller Kosten, Risiken und Leistungsmerkmale).

TEILEN UND FOLGEN

2 Gedanken zu „Magna Real Estate akquiriert Bürogebäude in Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.